TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı

 24/09/2018 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 UMMA 
UMMA / Das Mädchen aus der Enghelab-Straße
Widerstand gegen den Kopftuchzwang im Iran
Date of publication at Tlaxcala: 04/02/2018
Original: دختر خیابان انقلاب
مقاومت در قبال حجاب اجباری


Das Mädchen aus der Enghelab-Straße
Widerstand gegen den Kopftuchzwang im Iran

Hamid Beheschti حميد بهشتي

 

Junge Frauen in Teheran haben es gewagt

Aktualisiert am 4. Febr. 2018 = 15 Bahman 1396

Wie die reformorientierte Onlinezeitung "Kalame" am 27. Dez. 2017 berichtet hat,  stieg Vida Movahhed auf einem Verteilerkasten an der Kreuzung Enghelab/Vesal in Teheran und hängte ihr weisses Kopftuch an einem Stock, das sie in der Hand hielt. Laut Rechtsanwältin Nasrin Sotoudeh, befindet  sich Vida, die von der Polizei festgenommene war, seit 28. Januar wieder auf freiem Fuß.

Dies war der Dammbruch, so dass an den folgenden Tagen andere junge Frauen den Mut aufbrachten, öffentlich ihr Kopftuch abzulegen. Das kann nun der Anfang einer sozialen Bewegung im Iran sein. Vida wird nunmehr liebevoll als das Mädchen aus der Enghelab-Straße genannt.

Wie die Onlineausgabe von Radio Zamaneh am 30. Januar 2018 berichtet, wurde eine dieser Frauen, Narges Hosseini, verhaftet. Nasrin Sotoudeh hat auf Bitten der Familie ihre Verteidigung übernommen.

Die iranische Nachrichtenagentur TNews berichtete am 1. Febr. 2018, dass die Teheraner Polizei die Verhaftung von "29  in die Irre geführten Frauen", die ihr Kopftuch abgelegt hatten, bekannt gegeben hat.

Wie eine offizielle Meinungsumfrage im Iran im Auftrag des Ministeriums für Kultur und islamische Führung in September 2015 ergab, sind die Gegner des Kopftuchzwangs 3,6 mal höher als seine Befürworter gewesen.


Quelle in Farsi

Quellen: (in Farsi)
http://www.kaleme.com/1396/11/10/klm-264906/?theme=fast
https://www.radiozamaneh.com/379245
https://tnews.ir/news/9e6d104816184.html





Courtesy of Tlaxcala
Source: http://tlaxcala-int.org/article.asp?reference=22579
Publication date of original article: 30/01/2018
URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=22580

 

Tags: KopftuchzwangIranSoziale BewegungenNasrin SotoudehVida MovahhedNarges Hoseini
 

 
Print this page
Print this page
Send this page
Send this page


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.