TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı la internacia reto de tradukistoj por la lingva diverso

 19/04/2018 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 LAND OF PALESTINE 
LAND OF PALESTINE / Israel ermordet einen Jugendlichen der Familie Tamimi
Date of publication at Tlaxcala: 06/01/2018
Original: 17-year old cousin of Ahed Tamimi killed by Israelis (video)
Translations available: Español  Français  Italiano 

Israel ermordet einen Jugendlichen der Familie Tamimi

Various Authors - مؤلفين مختلفين - Auteurs divers- AAVV-d.a.

Translated by  Milena Rampoldi ميلينا رامبولدي میلنا رامپلدی Милена Рампольди
Edited by  Fausto Giudice Фаусто Джудиче فاوستو جيوديشي

 

Es handelt sich um den ersten Mord des Jahres, den der israelische Staat in Palästina begangen hat. Der Jugendliche war 17 Jahre alt.


Musab Firas al-Tamimi wurde im Rahmen eines Angriffs der israelischen Armee gegen die Bewohnerhttps://pbs.twimg.com/media/DSniWQtX0AATHRy.jpg des Dorfes von Deir Nitham nördlich von Ramallah im Westjordanland ermordet. Den Informationen des palästinensischen Gesundheitsministeriums zufolge durchdrang eine Kugel den Nacken des 17-Jährigen, der wenige Minuten nach seiner Einlieferung im Krankenhaus starb.

Die Version der israelischen Armee lautet, der Junge „hätte eine Waffe bei sich getragen“, als man auf ihn schoss und dass man im Begriff war, den Tathergang zu ermitteln.

Die Wahrheit gestaltet sich aber wie folgt: Die israelische Armee griff am Morgen Musabs Dorf an. Da gingen alle Jugendlichen aus den Häusern, um sich mit ihren eigenen Körpern, Schreien und Steinen der Armee zu widersetzen. Der Fernsehsender Al Jazeera hat bestätigt, dass Musab ein Mitglied der Familie Tamimi ist. Diese Familie ist weltweit für ihren Widerstand gegen die israelische Besatzung bekannt. In diesen letzten Wochen erlangte vor allem die Festnahme von Ahed Tamimi am 19. Dezember großes Aufsehen. Das Mädchen wurde festgenommen, weil es einem Soldaten eine Ohrfeige verpasst hatte.

Deir Nitham ist das Dorf, in dem Musab lebte. Es befindet sich in der Nähe von Nabi Saleh, wo der Großteil der Familie Tamimi lebt und verfolgt wird. In diesen beiden Dörfern haben die Schikane und Besatzung durch die israelischen Streitkräfte seit dem Monat Dezember stark zugenommen. Die israelische Armee dringt mitten in der Nacht in die Häuser der Menschen ein, nimmt ihre Personalien auf und wirft Tränengasgranaten in die Häuser und weckt die Menschen mit Sirenen…

Diese Schikanen nahmen zu, seitdem das Video von Ahed, ihrer Mutter und ihrer Cousine, in dem die Frauen zwei Soldaten mit Füßen und Schreien aus dem Haus jagten, in den sozialen Medien die Runde machte, nachdem die Armee auf einen anderen Jugendlichen ihrer Familie geschossen hatte.

Familien wie die Familie Tamimi gehören zu dieser Avantgarde von Tausenden von Palästinensern, die gegen die Besatzung Palästinas durch Israel kämpfen und sich für die Vertreibung der Armee einsetzen. Und genau solche Familien hat sich die zionistische Regierung zur Gewohnheit gemacht, zu verfolgen, festzunehmen, zu kriminalisieren oder zu ermorden.

Es ist dieselbe imperialistische Politik, die Israel seit Jahrzehnten verfolgt, um die Widerstandskämpfer verschwinden zu lassen, die Bevölkerung zu demoralisieren und die politische Macht Israels in der Region und weltweit aufzudrängen.

Musab ist nicht der einzige Jugendliche, der ermordet wurde. Der Großteil der Veranstaltungen, zu denen jede Woche aufgerufen wird, und als „Freitage des Zorns“ bezeichnet werden, enden mit der Unterdrückung durch die Armee. Dennoch werden diese Veranstaltungen friedlich und ohne Waffen fortgesetzt und gelten bis heute als Symbol des Widerstands gegen die militärische Besatzung. Es ist aber erforderlich, dass eine aktive Solidarität aus der ganzen Welt nach Palästina kommt, um sich dem israelischen Staat zu widersetzen, der seinen Völkermord weiterführen wird, solange keine internationale Bewegung gegen die zionistische Besatzung ins Leben gerufen wird.

Verfasst ausgehend von den Informationen von al Jazeera

 

 

 





Courtesy of Tlaxcala
Source: https://www.palestinechronicle.com/17-year-old-cousin-ahed-tamimi-killed-israelis/
Publication date of original article: 04/01/2018
URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=22398

 

Tags: Musab TamimiFamilie TamimiWestjordanlandZionistische BesatzungZionistische VerbrechenPalästinensischer WiderstandPalästina/Israel
 

 
Print this page
Print this page
Send this page
Send this page


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.