TLAXCALA تلاكسكالا Τλαξκάλα Тлакскала la red internacional de traductores por la diversidad lingüística le réseau international des traducteurs pour la diversité linguistique the international network of translators for linguistic diversity الشبكة العالمية للمترجمين من اجل التنويع اللغوي das internationale Übersetzernetzwerk für sprachliche Vielfalt a rede internacional de tradutores pela diversidade linguística la rete internazionale di traduttori per la diversità linguistica la xarxa internacional dels traductors per a la diversitat lingüística översättarnas internationella nätverk för språklig mångfald شبکه بین المللی مترجمین خواهان حفظ تنوع گویش το διεθνής δίκτυο των μεταφραστών για τη γλωσσική ποικιλία международная сеть переводчиков языкового разнообразия Aẓeḍḍa n yemsuqqlen i lmend n uṭṭuqqet n yilsawen dilsel çeşitlilik için uluslararası çevirmen ağı la internacia reto de tradukistoj por la lingva diverso

 24/11/2017 Tlaxcala, the international network of translators for linguistic diversity Tlaxcala's Manifesto  
English  
 CULTURE & COMMUNICATION 
CULTURE & COMMUNICATION / Die maltesischen Behörden müssen Mord an Daphne Caruana Galizia lückenlos aufklären
Date of publication at Tlaxcala: 20/10/2017
Original: RSF demande aux autorités maltaises de faire toute la lumière sur le meurtre de la blogueuse Daphne Caruana Galizia
Translations available: Español  English 

Die maltesischen Behörden müssen Mord an Daphne Caruana Galizia lückenlos aufklären

RSF

 

Reporter ohne Grenzen verurteilt den Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia auf das Schärfste.

„Es ist schockierend, dass in einem Land der Europäischen Union eine Journalistin ermordet wird, die politische Korruption aufgedeckt und sich als scharfe Kritikerin der Regierung profiliert hat“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Warum wurde Daphne Caruana Galizia nicht geschützt, obwohl sie Todesdrohungen erhalten hatte? Die maltesischen Behörden müssen jetzt glaubwürdige und unabhängige Ermittlungen garantieren und diesen Mord lückenlos aufklären. Die Verantwortlichen für dieses abscheuliche Verbrechen müssen schnell und ohne politische Rücksichten bestraft werden, damit auf Malta kein Klima der Straflosigkeit und Einschüchterung entsteht.“

Daphne Caruana Galizia wurde am Montagnachmittag durch eine Autobombe in dem Ort Bidnija im Norden Maltas getötet. Die bekannte 53-jährige Journalistin und Bloggerin hatte im vergangenen Jahr unter anderem enthüllt, dass zwei enge Mitarbeiter von Maltas Premierminister Joseph Muscat Offshore-Konten in Panama und Trusts in Neuseeland eröffnet hatten. Vor zwei Wochen hatte die Investigativjournalistin wegen Todesdrohungen Anzeige erstattet.

Auf der Rangliste der Pressefreiheit steht Malta auf Platz 47 von 180 Staaten.

Die maltesischen Journalisten marschierten für Pressefreiheit am 18. Oktober in der Haupstadt Valletta

 





Courtesy of Reporter ohne Grenzen
Source: https://rsf.org/fr/actualites/rsf-demande-aux-autorites-maltaises-de-faire-toute-la-lumiere-sur-le-meurtre-de-la-bloggueuse-daphne
Publication date of original article: 17/10/2017
URL of this page : http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=21867

 

Tags: Daphne Caruana GaliziaROGMaltaUEropa
 

 
Print this page
Print this page
Send this page
Send this page


 All Tlaxcala pages are protected under Copyleft.